Erste Hilfe Kurse für den MDK

Der medizinische Dienst der Krankenkasse prüft in regelmäßigen Abständen die Fortbildungspflicht nach § 132 SGB V.

Diese Fortbildungspflicht gilt für alle Angestellten.

Die Dauer der Schulung beträgt mind. 2 UE (1,5 Stunden). Ein wichtiger Bestandteil dieser Schulung ist die Gefahr beim Auffinden einer regungslosen Person und Maßnahmen zur Wiederbelebung.

Sollten Sie Interesse an einer Schulung dieser Art haben, würde wir uns freuen von Ihnen hören zu dürfen. Nutzen Sie bitte hierfür unser Kontaktformular und lassen Sie sich gerne einen unverbindlichen Kostenvoranschlag zukommen lassen.

Termine sind kurzfristig möglich.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es auch möglich ist ein Inhouse Kurs in Ihren eigenen Räumlichkeiten durchzuführen. Klicken Sie für weitere Informationen bitte hier.

    Ich bin:
    PrivatkundeUnternehmen










    Menü

    Hinweis zu Corona Situation

    !!! HINWEIS zur Coronasituation !!!
    Zugang nur für Geimpfte, Genesene oder Getestete (3 G’s)
    Folgende Möglichkeiten:
    1. Nachweis über einer vollständigen Impfung
    2. Nachweis über eine Genesung
    3. Negativer Schnelltest (max. 48 Stunden alt) oder PCR Test (max. 48 Std. alt)
    4. Mitbringen eines Selbsttests und Durchführung vor Ort
    5. Vorzeigen eines Schülerausweises

    Die Hygienestandards halten wir bei jedem Kurs sehr hoch. Wir sorgen für den Mindestabstand und zeitgleich, dass die Mund-/Nasenbedeckung eingehalten wird. Zudem, wird bei notwendiger Unterschreitung des Mindestabstands auf eine kontaktarme Durchführung hingewiesen und geachtet. Jeder Teilnehmer ist jedes Mal beim Betreten der Räumlichkeit verpflichtet sich die Hände gründlich zu waschen und nochmals zu desinfizieren. Entsprechendes Desinfektionsmittel steht zur Verfügung. Abschließend ist zu erwähnen, dass alle Übungsgegenstände vor und nach dem Kurs ausreichend desinfiziert werden.